Ihr Unmodern Shop

Lehrbuch der Verteidigung
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer sich genauer mit den Grundlagen der Verteidigung beschäftigen möchte, trifft sogleich auf ein eigenartiges Problem. Im krassen Gegensatz zu einer Vielzahl von Büchern zum Thema Angriff, gibt es nämlich so gut wie nichts zum Thema Verteidigung.Das ist deshalb eigenartig, weil doch jemand, der eine ausgeglichene Stellung durch gutes Angriffsspiel zum Sieg führt, etwa dieselbe Leistung erbracht hat wie jemand, der eine schlechte Stellung durch gutes Verteidigungsspiel ins Remis rettet. Müsste also jede Rettung nicht wie ein kleiner Sieg angesehen werden?Tatsächlich hat es aber den Anschein, Verteidigung gelte als unmodern oder gar peinlich. Und das, obwohl doch Mikhail Botwinnik ein offenes Geheimnis bezüglich wahrer Spielstärke ausgesprochen hat: "Alle führenden Meister der Schachgeschichte waren vor allem auch immer erstklassige Verteidiger."In diesem Buch werden zunächst an einer Vielzahl von Beispielen die wesentlichen Prinzipien der Verteidigung ausführlich dargestellt, und zwar neben unmittelbar einleuchtenden wie Störmanöver und Konterangriff - auch weniger naheliegende wie Zukunftskapital Freibauer und Königsflucht. Und dann kann der Leser anhand von 100 Übungen überprüfen, inwiefern er das Gelernte in die Praxis umzusetzen vermag.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Heilige im Gespräch
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer braucht schon Heilige?Heilige, das sind die verstaubten Figuren in den Kirchen ...Heilige sind Langweiler, die Freude am Leiden haben ...Heilige sind uralt und unmodern ...Heilige sind unsere Namenspatrone ...Heilige halten Klostergemeinschaften zusammen ...Heilige können faszinierende Menschen sein ...Heilige sind geistige Mitarbeiter Gottes ...In lockerer und spannender Art beantwortet die Reihe: Heilige im Gespräch diese Fragen und erzählt eine geistige Geschichte Europas, die untrennbar mit dem Christentum verbunden ist. Die großen Gestalten der Heiligen und Märtyrer werden von ihren Sockeln geholt und als Menschen von Fleisch und Blut vorgestellt.Jesus Christus hatte großen Gestalten der Antike fasziniert. Ihm wollten sie dienen, ihm wollten sie nachfolgen. Gemeinsam kämpften sie um die innere Wahrheit der christlichen Botschaft, die durch Irrlehren in großer Gefahr war.Athanasius setzte sich mit Leib und Leben für die katholische Wahrheit ein. Antonius, der Wüstenvater, der in seiner Einsamkeit immer wieder gegen Dämonen kämpfen musste, fand klare Worte gegen den Arianismus. Ambrosius widerstand politischen Machenschaften und baute gemeinsam mit dem jungen Kaiser Gratian Dämme gegen Heidentum und Arianismus. Hieronymus, dem großen Theologen der Zeit, verdankt die Kirche eine vorbildliche Neuübersetzung des Alten Testamentes (Vulgata) ins Lateinische. Augustinus, der bekannteste Kirchenlehrer, hinterließ ein unschätzbares Werk der Selbsterkenntnis. Ein Held besonderen Zuschnitts begegnet uns in Basilius, dem Mönchsvater der Ostkirche. Pachomius und Benedikt wurden als Ordensgründer Vorbilder für ein Leben, das sich an der Nachfolge Christi orientierte. Gregor, Papst und Retter von Rom, erkannte als Erster die Bedeutung der Germanen für die Kirche.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
"Man ist kühn genug, um unmodern zu sein"
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Klaus Geitel war einer der profiliertesten Tanzkritiker seiner Zeit. 1924 in Berlin geboren, schrieb er ab 1958 Kritiken insbesondere für DIE WELT, schilderte Premieren und Gastspiele weltberühmter Tänzer und Compagnien. Mit Leidenschaft und scharfem Verstand beobachtete, kritisierte, rühmte er - zur Freude einer wachsenden Leserschaft.Er schrieb über Maurice Béjart, Merce Cunningham, Rudolf Nurejew, John Cranko, John Neumeier, Pina Bausch und viele andere mehr. In der hier vorgelegten ersten Edition seiner Kritiken werden mit den 1960er und 1970er Jahren die beiden spannendsten Jahrzehnte europäischer Tanzgeschichte nach dem Zweiten Weltkrieg wieder lebendig, aber auch das Ethos eines der einflussreichsten Journalisten Deutschlands. Ergänzt wird die Edition durch ein eigens für diese Publikation geführtes Interview. Hier berichtet er aus seinem Leben, von seinem Werden als Kritiker und seiner Liebe zum Tanz - mit dem ihm eigenen Berliner Charme.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Unterrichtsentwurf. Religionskritik und Popmusik
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, Note: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Religionskurs, der zum einen unterschiedlich religiös sozialisierte SchülerInnen vereint, zum anderen dadurch gekennzeichnet ist, dass die SchülerInnen sich auf unterschiedlichen Leistungsniveaus befinden, die sehr stark voneinander abweichen, stellt eine hohe Herausforderung für die Lehrperson dar. Wie können SchülerInnen mit unterschiedlichsten Lernvoraussetzungen zum Lernen bewegt werden, ohne dass die einen überfordert, noch die anderen unterfordert werden? Wie soll die Lehrkraft den Unterricht gestalten, wenn eine kleine Gruppe der SchülerInnen gern mit der Bibel arbeitet, was der Grossteil der Gruppe allerdings ablehnt, weil dieser die Bibel für unmodern hält? Es muss ein Gegenstand gefunden werden, der alle SchülerInnen gleichermassen begeistert, der einen Zugang zu der Lebenswelt der SchülerInnen eröffnet. Dieser Gegenstand liegt in dem Medienkonsum der Jugendlichen. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um Filme, das Internet, Videospiele, Clips oder Musik handelt. Jugendliche konsumieren die Neuen Medien täglich, posten ganz selbstverständlich Privates auf Facebook und teilen diese Inhalte mit hunderten von 'Freunden'. Während in den 90er Jahren Musikclips bei den Fernsehsendern MTV und VIVA hoch- und runterliefen, schauen sich heute Jugendliche gezielt Clips auf ihren Smartphones via Youtube an. Zwar existiert heutzutage keine einheitliche Jugendkultur (vgl. Schweitzer 2006: 165), weil es eine Vielzahl von unterschiedlichen Stilrichtungen in der Musik und Mode gibt, dennoch kann von einer Neuen-Medien-Generation gesprochen werden, der Generation-@. Medien haben folglich eine hohe Alltagsrelevanz im Leben von Kindern (unterschiedliche Studien zur Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen bei Rathgeb 2012: 35-47). Im Leben von Jugendlichen spielt Musik eine ganz besondere Rolle. Musik ist der Ausdruck von bestimmten Gefühlen, in denen sich Sehnsüchte wiederfinden lassen, sie dient den Jugendlichen zur Entspannung und zur Abschottung von der Aussenwelt, ein Grund, warum Jugendliche häufig mit Ohrstöpseln in der Öffentlichkeit zu beobachten sind. Jugendliche grenzen sich durch Musik, die sie hören, bewusst von Erwachsenen ab. Videoclips, die aufgrund von Bildern die Musik intensivieren, sind besonders beliebt bei Jugendlichen. Das Lebensgefühl der Jugendlichen wird durch Melodien, Rhythmen, Texten und Bildern wiedergegeben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Die heilende Kraft der Schönheit
8,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Adolph K. Böhm zeigt anhand zahlreicher, teilweise unfassbarer Beispiele auf, inwieweit sich die moderne Kunst, in nahezu allen Bereichen, weitgehend davon entfernt hat, noch in irgendeiner Form Zeugnis für eine höhere Wirklichkeit abzulegen. Vor allem Musik und Malerei sind bis zur Hässlichkeit und Disharmonie herabgesunken. Seltsamerweise spüren dies die meisten Menschen, besitzen aber nicht den Mut, es auch auszusprechen. Es herrscht gleichsam eine Art kollektiver Angst, mit seiner Kritik als unmodern oder als Mensch von gestern abgestempelt zu werden. Dieses Buch spricht für alle diejenigen, die sich noch ein tiefes inneres Gespür von wahrer Schönheit bewahrt haben und schenkt ihnen Mut, für diese Überzeugung ein Bekenntnis abzulegen. Ein Weckruf an eine Zeit, in der die Menschen Gefahr laufen, über den Verlust der Schönheit Schaden an ihrer Seele zu nehmen

Anbieter: buecher
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Katholische Standpunkte
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die katholische Kirche wird häufig als unmodern und rückwärtsgewandt angesehen. Keine demokratischen Strukturen, Diskriminierung von Frauen, unzeitgemäße Sicht auf Partnerschaft und Sexualität, dafür aber der unwissenschaftliche Glaube an Wunder und sogar Teufelsaustreibung, so lauten allzu oft die Vorwürfe.Wer heutzutage die Standpunkte der katholischen Kirche nach außen hin vertreten möchte, muss folglich gut gewappnet sein. Angesichts der vielfachen Kritik an diesen Standpunkten bedarf es eines fundierten Wissens über die Gründe der Kirche für ihr beharrliches Festhalten an tradierten Überzeugungen.Doch auch wer die katholische Kirche wegen ihrer Standpunkte kritisiert, kommt um eine vertiefte Auseinandersetzung mit ihren Beweggründen nicht herum. Denn ohne das Verstehen des Gegenübers bleibt jede Kritik unsachlich.Das vorliegende Buch setzt sich auf verständliche Weise mit sämtlichen "Reizthemen" rund um die katholische Kirche auseinander und erklärt, warum sie trotz allenGegenwinds bei ihrer Lehre bleibt.

Anbieter: buecher
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Die Diktatur der Sekretäre
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Heute gilt es als unmodern, sich mit den Ideen von Marx zu befassen. Dabei hat gerade dieser Autor die modernen Verhältnisse der globalisierten Ökonomie schon sehr früh prägnant beschrieben. Wer allerdings heute wie Marx von Klassen sprechen will, muss sich fragen lassen, welche Art von Klassengesellschaft der 'Reale Sozialismus' war. Bernhard Mankwald fasst die wichtigsten Thesen von Marx und Engels über Gesellschaft, Staat und Politik ihrer Zeit zusammen und wendet sie auf die Entwicklung in der Sowjetunion an. Er kommt zum Ergebnis, dass es sich bei diesem Staat nicht um eine Diktatur des Proletariats handelte - sondern um eine Diktatur der Sekretäre.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Romantische Topoi in ausgewählten Erzähltexten ...
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität Rostock (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Ak: Hermann Hesse als Erzähler und Kritiker, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die literarische Romantik bezeichnet eine umfangreiche Epoche, die jedoch wenig homogen ist. Sie beinhaltet eine Vielzahl verschiedener Elemente, jedoch ohne verbindende Strukturen und erstreckt sich über einen Zeitraum von etwa 40 Jahren. Die Epoche ist massgeblich von einer allgemeinen Aufbruchsstimmung gekenn-zeichnet, in der man die deutsche Klassik (etwa 1780-1805) hinter sich lässt. Die Literaturwissenschaft spricht von der Romantik als Abgrenzungsbewegung. Sie definiert sich vor allem durch ihre Ablehnung gegenüber der Klassik, die mit ihrer Formstrenge, ihrem Rückbezug auf die Antike, im Zeichen der Vernunft und Sittlichkeit steht und angesichts der sich immer mehr beschleunigenden Welt, unmodern und nicht mehr zeitgemäss wirkt. 1.2 Kurzer kulturgeschichtlicher Abriss In der Geschichte bezeichnet man die Zeit zwischen 1770 und 1830 im Allgemeinen als 'Sattelzeit'. Dieser vom Historiker Reinhard Koselleck geprägte Begriff umfasst eine Zeit, in dem sich ein stetiger Wandel und eine 'Umwertung aller Werte' vollziehen. Der Wandel der Gesellschaft, hin zu einer modernen, bürgerlichen, geschieht durch das Auflösen der starren ständisch-hierarchischen Ordnung. Wirtschaftlich bahnt sich die industrielle Revolution an, die Neuerungen wie Arbeitsteilung mit sich bringt und den Grundstein für eine leistungsorientierte Gesellschaftsordnung legt. Spätestens die französische Revolution von 1789 vermittelt ein allgemeines Gefühl der Aufbruchsstimmung und wirkt als Katalysator für allgemeine Modernisierungstendenzen in Politik, Wirtschaft und Kultur. Im Gegensatz zu Frankreich jedoch, bleibt die deutsche Gesellschaft und Kultur eher unpolitisch. Die bürgerliche Kultur der Frühromantik befindet sich auch geistig noch zwischen Revolution und Restauration und ist, trotz wachsendem Selbstbewusstsein, noch in alten Strukturen verhaftet. Das sich langsam etablierende Bildungsbürgertum vollzieht seine Identitätsbildung mit Hilfe kultureller Institutionen wie Museen, Opernhäuser, Konzertsäle und den, vor allem in berliner Gelehrtenkreisen populären, literarischen Salons von Henriette Herz oder Rahel Levin, um nur einige zu nennen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Die Schlüssel zur Diagnose und Therapie der Her...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

DaB die praktisch-klinische Erfahrung eines hervorragen den, auf ein Leben als Kliniker zuriickschauenden Arztes mehr wiegt als die besten Laboratoriumsmethoden, bedarf keiner Diskussion. PAUL D. WHITE, Professor der Kardiologie an der Harvard Universitiit, iibergibt seinen Lesem in der vorliegen den Schrift die "Schliissel zur Diagnose und Behandlung von Herzkrankheiten". Bei souveraner Beherrschung aller metho dischen Errungenschaften beschrankt er sich - bis auf je ein kurzes, erganzendes Kapitel mit Beispielen aus der Rontgeno logie und Elektrokardiographie - auf die Diagnostik am Kran kenbett, welche auf eine sorgfaltige Beobachtung, auf eine sehr eingehende Anamnese und auf arztliches EinfUhlungs vermogen ebenso begriindet ist, wie auf ein tiefgriindiges Wissen urn die Zusammenhange, die ohne Theorien einfach und verstandlich sich beinahe von selbst aus der Darstellung ergeben. So ist dieses kleine Buch ein Wegweiser fUr jeden Arzt, den jungen wie den erfahrenen, den Praktiker wie den Internisten, der ihm zeigt, wie man an den Herzkranken her angehen solI und wieviel der einfachen arztlichen Unter suchung zuganglich ist. Bei der raschen Entwicklung der Medizin zur Technik hin, ist dieses auf Technik weitgehend verzichtende Buch nichts weniger als "unmodern", sondern es vertritt den zeitlosen "arztlichen" Standpunkt und wird des halb aIle diejenigen erfreuen, die sich zum Arzt innerlich be ruIen fUhlen. Die Ubersetzung ins Deutsche wird den Wirkungskreis die ses klassischen Buches vergroBem. Sie ist Dr. med. BEATE Geleitwort VI SCHUCKING und ihrem Bruder Dr. med. ADRIAN SCHUCKING zu danken, weImer kurz nam AbsdJ.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Karlsson Design Wanduhr Minimal schwarz
69,90 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Eine Uhr als "zeitlos" zu bezeichnen klingt ja erst einmal etwas sonderbar, aber auf diese Wanduhr von Karlsson trifft es zu: Schlichtheit gepaart mit Eleganz zeichnet die analoge Uhr aus, und diese Gradlinigkeit wird niemals unmodern, sie

Anbieter: Rakuten
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Bischof Wilhelm Emmanuel von Ketteler - der unm...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bischof Wilhelm Emmanuel von Ketteler - der unmodern Moderne ab 29 € als gebundene Ausgabe: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Theologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Konservatismus
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die CDU ist als Vertreter des konservativen Bürgertums eine Volkspartei mit sehr vielen Anhängern, doch ist die Profilierung heutzutage nicht immer ganz einfach, will man als Konservativer nicht als unmodern, fortschrittsfeindlich oder allzu rechts gelten. So hat die katholisch geprägte Unionspartei auf dem Weg zur Volkspartei ihre religiöse Weltanschauung der säkularen Staatsordnung untergeordnet und jegliches deutsches Nationalgefühl ihrer Anhänger zugunsten der allgemeinen Weltoffenheit unterdrückt. Doch nun fürchten die politischen Vertreter der Konservativen den Verlust ihres Profils. Was macht den Konservatismus heute noch aus? Dieses Buch bietet einen Überblick über den Konservatismus, seine Geschichte, seine Werte und seine politischen Vertreter.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht